Über mich

„Alte Fäden“ sind seit über zehn Jahren meine Leidenschaft.

Unter diesem Motto präsentiere ich Stickkünste aus längst vergangenen Zeiten, besonders dem Mittelalter. Dazu habe ich nicht nur die Sticktechniken jener Zeit erlernt, sondern mich auch intensiv mit der damaligen Ausbildung der Stickergesell/inn/en und Meister/innen beschäftigt. So kann ich beim Nacharbeiten der Originale besser nachvollziehen, welchen Stellenwert die gefertigten Accessoires hatten.

Für meine Repliken stütze ich mich übrigens auf Objektbeschreibungen und Fotos von Museen, um so originalgetrau wie möglich zu arbeiten (zB verwende ich pflanzengefärbte Woll- und Seidengarne, Echtgoldfaden, Leinenstoff…)

Dass dieselben Materialien auch für moderne Projekte geeignet sind, beweise ich mit meinen handgestickten Anhängern. Hier kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und immer aufs Neue Farben und Formen kombinieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf der Seite und würde mich freuen, wenn wir uns auch auf den Social-Media-Plattformen wiedersehen.

Eva-Maria Mair